PREMIERE: Idomeneo, Elettra

Maifestspieleröffnung Staatstheater Wiesbaden, 30.4.2019, 19.30h Hessisches Staatstheater Wiesbaden Idomeneo Wolfgang Amadeus Mozart (1756 – 1791) Dramma per musica in drei Akten In italienischer Sprache. Mit deutschen Übertiteln. Libretto Giambattista Varesco, nach dem Libretto von Antoine Danchet für die Tragédie lyrique »Idoménée« von André Campra Uraufführung 1. Fassung 1781 in München, 2. Fassung

Hausdebüt an der Deutschen Oper Berlin!

Netta Or freut sich sehr auf ihr Hausdebüt an der Deutschen Oper Berlin! Dort wird sie als Blumenmädchen in Wagners Parsifal zu hören sein, eine Partie, mit der sie bereits 2017 bei den Bayreuther Festspielen debütiert hatte. BESETZUNG Musikalische Leitung Donald Runnicles John Fiore (14.04.2019) Inszenierung Philipp Stölzl Co-Regie Mara Kurotschka Bühnenbild Conrad

Donna Anna am Staatstheater Wiesbaden

„Längst hat sich Netta Or international als Spezialistin für dramatische Koloraturrollen etabliert. Leuchtend singt sie die Donna Anna mit glänzender Klarheit bis in die höchste Tonlage. Ihr vibrato-reduzierter inniger Sopran offenbart mit wohldosierter Noblesse die Zerrissenheit zwischen der überstarken Beziehung zu ihrem Vater und der Ambivalenz zu ihrem Geliebten.“  ioco.de, 22.06.2018

Antonia an der Oper Köln!

Netta Or kehrt nun noch früher als geplant an die Bühne zurück - Die Sopranistin übernimmt kurzfristig der Partie der Antonia in Jaques Offenbachs "Hoffmanns Erzählungen" an der Kölner Oper. Die Oper wird in einer stark gekürzten Fassung in deutscher Sprache aufgeführt, Termine gibt es hier: http://www.oper.koeln/de/programm/hoffmanns-erzahlungen-fur-kinder/2224

Debüt bei den Bayreuther Festspielen 2017

Bei den diesjährigen Bayreuther Festspielen freut sich Sopranistin Netta Or sehr, ihr schon für 2016 geplantes Bayreuth - Debüt nun nachzuholen! Sie wird die Partie des 1.Blumenmädchens im "Parsifal" übernehmen. Termine und weitere Informationen gibt es hier: http://www.bayreuther-festspiele.de/fsdb/besetzung/2017/10/15002/index.html  

Kurzes Päuschen…

... in welchem sich Netta Or auf die Geburt ihres Nachwuchses freut. Danach stehen  ein langersehntes Rollendebüt als "Elettra"  in Mozarts "Idomeneo" auf dem Programm, sowie eine weitere Produktion von Mozarts "Don Giovanni", in welcher Netta Or eine ihrer Paraderollen, die der "Donna Anna", verkörpern wird u.a.

Amazonen im Schwetzinger Rokokotheater

"Mit Maschinengewehr und Charme"Netta Or brilliert mit ihrer ungewöhnlichen Stimme in der Rolle der Veremonda, eine Amazone die gerne für ihren Mann König Alfonso (Tenor Matthias Rexroth) in den Krieg zieht. Ihre Strategie: Macht und Gewalt. Ihr Hilfsmittel: ein Maschinengewehr. (…)  Die Arie zur Ausbildung der Amazonen, in der Veremonda ihre Taktik

Netta Or als „Veremonda, l`Amazzone di Aragona“ bei den Schwetzinger Festspielen

"Hervorragend die israelische Sopranistin Netta Or in der Titelrolle der Amazone Veremonda. Figürlich und gesanglich stellte sie die amazonenhafte Königsgattin exzellent dar, die sich nur mühsam eines Vergewaltigungsversuchs von Delio erwehren kann.“ - Online Merker, 01.05.2016 „In der Titelrolle der Amazone brillierte Netta Or durch glasklare und pointierte Textdeklamation sowie die trefflicher

Hausdebüt am Landestheater Bregenz: Konstanze!

Netta Or wird in der Neuproduktion von Mozarts "Entführung aus dem Serail" die Partie der Konstanze übernehmen. Premiere ist am 03.02. 2016. Weitere Vorstellungstermine: 05.02., 07.02.,09.02.2016 18.02.,20.02.,22.02.,24.02.,26.02.,28.02.2016 01.03.2016 W. A. Mozart | Die Entführung aus dem Serail Koproduktion mit dem Vorarlberger Landestheater Ingo Ingensand | Dirgent Sigrid Herzog | Regie Im Februar